Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Leibniz School of Education
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Leibniz School of Education
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Lehramt mitgestalten - Mitglied werden in der Leibniz School of Education

 

Die Leibniz School of Education bietet als fakultätsübergreifende Querstruktur den Rahmen für alle, die an guter Lehrerbildung interessiert sind und daran mitwirken möchten. Durch die Mitarbeit in den Gremien haben die Mitglieder der Leibniz School of Education die Möglichkeit zum Austausch und zur direkten Mitgestaltung der Lehrerbildung an der Leibniz Universität Hannover. Gleichzeitig übernehmen sie dabei auch die Verantwortung für die lehramtsausbildenden Studiengänge.

 

Mitglieder in der Leibniz School of Education per Doppelmitgliedschaft sind

  • alle hauptberuflich an der Leibniz Universität Hannover tätigen Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer und in der Lehre tätige wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fachdidaktiken und Bildungswissenschaften
  •  Fachwissenschaftlerinnen und Fachwissenschaftler mit besonderem Lehramtsbezug
  • Studierenden der lehramtsbezogenen Masterstudiengänge

 

So werden Sie Mitglied

Studierende

Studierende der lehramtsbezogenen Masterstudiengänge sind aufgrund Ihrer Studienwahl automatisch Mitglied in der Leibniz School of Education. Auch Studierende der lehramtszuführenden Bachelorstudiengänge und bildungswissenschaftlichen Masterstudiengänge können Mitglied werden. Dies ist über eine Auswahl im SAP-Studierendenportal möglich.

Lehrende und Beschäftigte

Auf Antrag können auch die an der Lehrerbildung der Leibniz Universität Hannover hauptberuflich Beteiligten aller Statusgruppen Mitglied werden. Dazu muss der Antrag auf Mirgliedschaft in der Leibniz School of Education ausgefüllt werden und an die Geschäftsstelle der Leibniz School of Education gesendet werden.

 

Nicht der Leibniz Universität Hannover angehörende Personen kann der Rat zu assoziierten Mitgliedern der Leibniz School of Education ernennen. Assoziierte Mitglieder verfügen weder über aktives, noch über passives Wahlrecht.