Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Leibniz School of Education
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Leibniz School of Education
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Datenschutzerklärung gemäß Art. 13 DSGVO

Ausklappen

Kontaktdaten

Leibniz Universität Hannover
Leibniz School of Education
uniplus – Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung
Callinstraße 22
30167 Hannover
Tel.: +49 511 762 5799
Fax: +49 511 762 14131
E-Mail: susanne.elsner@lehrerbildung.uni-hannover.de

Datenschutzbeauftragter

Leibniz Universität Hannover
- Datenschutzbeauftragter (DS) -
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Tel.: +49 511 762 8132
Fax: +49 511 762 8258
E-Mail: datenschutz@uni-hannover.de

Zweck der Datenverarbeitung

Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen für niedersächsische Lehrkräfte, pädagogische Beschäftigte sowie die Ausbilderinnen und Ausbilder der Studienseminare

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. e), Abs. 3 DSGVO iVm. § 3 Abs. 1 Nr. 6 NHG.

Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten

Unbedingte Voraussetzung für die Teilnahme an unserem Fortbildungsangebot ist eine Anmeldung über die niedersächsische Veranstaltungsdatenbank VeDaB. uniplus ist damit Drittnutzer der in VeDaB erhobenen Daten.

Speicherdauer

Ihre Daten werden so lange gespeichert, wie es für die Erfüllung der Fortbildungs- und Qualifizierungszwecke erforderlich ist. Bei allen finanz- und steuerrechtlich relevanten Vorgängen speichert die Leibniz Universität Ihre Daten maximal bis zum Ende der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist.

Weitere Empfänger der personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden den Dozenten (ggf. extern) mit der Teilnehmerliste mitgeteilt (Name, Vorname, E-Mail, entsendende Schule). Weiterhin werden im Falle einer Überbelegung eines Fortbildungsangebots Ihre Daten an die Niedersächsische Landesschulbehörde übermittelt (Name, Vorname, entsendende Schule, Tätigkeit, Teilnahmekriterium, Anmeldedatum, Teilnahmestatus).

Ihre Rechte

Gemäß der Vorgaben der DSGVO haben Sie gegenüber uns folgende Rechte:

  • Von uns jederzeit unentgeltlich Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten zu erhalten
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Herausgabe Ihrer Daten in einem gängigen, strukturierten und maschinenlesbaren Format (Recht auf Datenportabilität)

Sie haben zudem das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten dann die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Beschwerderecht

Die Datenverarbeitung unterliegt der Aufsicht der Landesbeauftragten für Datenschutz Niedersachsen, bei der Sie Beschwerde einlegen können.

Kontaktdaten

Leibniz Universität Hannover
Leibniz School of Education
uniplus – Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung
Callinstraße 22
30167 Hannover
Tel.: +49 511 762 5799
Fax: +49 511 762 14131
E-Mail: susanne.elsner@lehrerbildung.uni-hannover.de

Datenschutzbeauftragter

Leibniz Universität Hannover
- Datenschutzbeauftragter (DS) -
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Tel.: +49 511 762 8132
Fax: +49 511 762 8258
E-Mail: datenschutz@uni-hannover.de

Zweck der Datenverarbeitung

Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen für niedersächsische Lehrkräfte, pädagogische Beschäftigte sowie die Ausbilderinnen und Ausbilder der Studienseminare

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. e), Abs. 3 DSGVO iVm. § 3 Abs. 1 Nr. 6 NHG.

Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten

Unbedingte Voraussetzung für die Teilnahme an unserem Fortbildungsangebot ist eine Anmeldung über die niedersächsische Veranstaltungsdatenbank VeDaB. uniplus ist damit Drittnutzer der in VeDaB erhobenen Daten.

Speicherdauer

Ihre Daten werden so lange gespeichert, wie es für die Erfüllung der Fortbildungs- und Qualifizierungszwecke erforderlich ist. Bei allen finanz- und steuerrechtlich relevanten Vorgängen speichert die Leibniz Universität Ihre Daten maximal bis zum Ende der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist.

Weitere Empfänger der personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden den Dozenten (ggf. extern) mit der Teilnehmerliste mitgeteilt (Name, Vorname, E-Mail, entsendende Schule). Weiterhin werden im Falle einer Überbelegung eines Fortbildungsangebots Ihre Daten an die Niedersächsische Landesschulbehörde übermittelt (Name, Vorname, entsendende Schule, Tätigkeit, Teilnahmekriterium, Anmeldedatum, Teilnahmestatus).

Ihre Rechte

Gemäß der Vorgaben der DSGVO haben Sie gegenüber uns folgende Rechte:

  • Von uns jederzeit unentgeltlich Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten zu erhalten
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Herausgabe Ihrer Daten in einem gängigen, strukturierten und maschinenlesbaren Format (Recht auf Datenportabilität)

Sie haben zudem das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten dann die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Beschwerderecht

Die Datenverarbeitung unterliegt der Aufsicht der Landesbeauftragten für Datenschutz Niedersachsen, bei der Sie Beschwerde einlegen können.

Download als PDF

Datenschutzerklärung