Schlüsselkompetenzen / Professionalisierungsbereich im schulischen Schwerpunkt

Mit der Reform der Lehrkräftebildung gibt es im Professionalisierungsbereich im schulischen Schwerpunkt des Fächerübergreifenden Bachelors und dem Bereich Schlüsselkompetenzen im Studiengang Bachelor Technical Education laut aktuellen Prüfungsordnungen eine Pflichtveranstaltung im Bereich A und eine weiter vertiefende Wahlpflichtveranstaltung im Bereich B des Fächerübergreifenden Bachelors und Bereich C des Bachelor Technical Education.

Diese Bereiche müssen von allen Studierenden gewählt werden, die das Lehramt anstreben.

Ausführliche Informationen zum Professionalisierungsbereich / Schlüsselkompetenzen finden Sie in den Prüfungsordnungen des jeweiligen Studiengangs.

ANGEBOTE IM BEREICH SCHLÜSSELKOMPETENZEN

Im Bereich A handelt es sich um die Veranstaltung „Digitale Lernlandschaften: Inklusive Bildung“, welche jeweils im Sommersemester angeboten wird.


Im Bereich B des Fächerübergreifenden Bachelors oder C des Bachelors Technical Education werden die Themen der Veranstaltung „Digitale Lernlandschaften: Inklusive Bildung“ vertieft. Sie können hier zwischen verschiedenen Angeboten der Leibniz School of Education, der ZQS/Schlüsselkompetenzen und der Fächer wählen.

 

Alle wählbaren Veranstaltungen werden im Vorlesungsverzeichnis der Leibniz School of Education abgebildet.


WEITERE ANGEBOTE, DIE FÜR DEN BEREICH SCHLÜSSELKOMPETENZEN ANGERECHNET WERDEN KÖNNEN