Lehramt an berufsbildenden Schulen

Das Studium für das Lehramt an berufsbildenden Schulen setzt sich in Hannover aus dem Bachelorstudiengang Technical Education (Bachelor TE) und dem Masterstudiengang Lehramt an berufsbildenden Schulen (Master LBS) zusammen. Zusätzlich ermöglicht der Masterstudiengang Lehramt an berufsbildenden Schulen für Ingenieure (SprintING) Absolventinnen und Absolventen ingenieurwissenschaftlicher Studiengänge den Quereinstieg ins Lehramt. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, im Rahmen des Zertifikatsprogrammes Zweites Fach Lehramt an berufsbildenden Schulen die Lehrbefähigung für ein zweites Unterrichtsfach zu erwerben.


Änderungen im Studium als Ergebnis des Reformprozesses

Um die Lehrkräfte in Niedersachsen auf die Anforderungen in ihrem Berufsfeld gut vorzubereiten wurden in der Masterverordnung für Lehramtsabschlüsse in Niedersachsen (Nds. MasterVO-Lehr) Basiskompetenzen formuliert, die während des Studiums erworben werden sollen. Dazu gehören die Bereiche Heterogenität von Lerngruppen, Inklusion, Grundlagen der Förderdiagnostik, Deutsch als Zweit- und Bildungssprache sowie interkulturelle Kompetenzen. Diese Basiskompetenzen wurden nun in die lehramtsbezogenen Studiengänge aufgenommen. Die geänderten Prüfungsordnungen treten zum Wintersemester 2019/20 in Kraft.



PRÜFUNGSANGELEGENHEITEN


BEWERBUNG & ZULASSUNG

Die Bewerbung zu den Studiengängen erfolgt über das Immatrikulationsamt der Leibniz Universität Hannover. Genauere Informationen finden Sie dazu auf den Bewerbungs- und Studiengangsseiten im zentralen Webauftritt.

Bewerbung zum Master

Der Masterstudiengang Lehramt an berufsbildenden Schulen ist ein eigener Studiengang, zu dem eine Bewerbung erfolgen muss.


Beratung: Katja Bestel

Katja Bestel
Sprechzeiten
Mi. 09:30-11:30 Uhr
Adresse
Im Moore 17 c
30167 Hannover
Gebäude
Raum
008
Katja Bestel
Sprechzeiten
Mi. 09:30-11:30 Uhr
Adresse
Im Moore 17 c
30167 Hannover
Gebäude
Raum
008