Moderne Lernformate – digital, reflexiv, didaktisch strukturiert

Leitung: Prof. Dr. Sascha Schanze

Schaubild zum Leibniz-Prinzip, in dem das Handlungsfeld 2 hervorgehoben ist Schaubild zum Leibniz-Prinzip, in dem das Handlungsfeld 2 hervorgehoben ist Schaubild zum Leibniz-Prinzip, in dem das Handlungsfeld 2 hervorgehoben ist

Im Handlungsfeld 2 werden die folgenden vier Arbeitspakete durchgeführt:

  1. Adressatengerechte Begleitung von Präsenz- und Selbstlernphasen: Entwicklung spezifischer Unterstützungsformen – Blended Learning, Flipped Classroom, Forschendes Lernen – für Studierende mit unterschiedlichen Voraussetzungen; digitial gestützte Kollaborationsformate
  2. Reflektierter Umgang mit eigenen Lehr- und Lernerfahrungen: Studierende wechseln ihre Perspektive vom Lernenden zum Lehrenden; reflexive Komponenten für Auseinandersetzung mit Selbstlernphasen und für Vernetzung fachwissenschaftlicher Inhalte mit Professionalisierungsbereichen
  3. Digitales Lehren erfahrbar machen: fachdidaktisch begleiteter Gestaltungsraum, in dem Studierende ihre eigene, digital gestützte Lehre entwickeln und erproben
  4. Wissenschaftliches Forum: wissenschaftsorientierter Kooperationsraum für digitale Lehr-Lernkonzepte in zweiter und dritter Phase der Lehrkräftebildung