Katja Krause

Katja Krause hat mehrere kunst- und museumspädagogische Workshops in der Werkstatt angeleitet.

ZUR PERSON

Katja Krause hat Pädagogik und Religionswissenschaft an der Leibniz Universität Hannover studiert. Seit 2009 arbeitet sie freiberuflich mit pädagogischem Schwerpunkt in der Kunstvermittlung. Sie ist regelmäßig und projektbezogen u.a. tätig für: Sprengel Museum Hannover, kestnergesellschaft, Staatsoper Hannover, Kleines Fest im Großen Garten, FB Bildung und Qualifizierung, Kommunaler Sozialdienst/Schulsozialarbeit, Creo e. V., Kulturkirche Markuskirche Hannover, SPOKUSA e. V., NaDu-Kinderhaus Sahlkamp, CJD Hannover - Zentrum für frühe Begabung und Förderung. Im Rahmen ihrer Arbeit hat und sucht sie zunehmend Kontakt und kreative Begegnungen mit Geflüchteten.

KUNSTPÄDAGOGIK IN DER WERKSTATT

Werkstatt seit 2016
Dreimal K: #Kunst#Kultur#Kreativität

In Wort, Bild, Papier und Farbe stellt eine Kunstvermittlerin und Kleinkünstlerin anschaulich ihr kreatives Arbeitsumfeld in Hannover vor. Katja Krause berichtet über ihre Vermittlungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen in Kunstmuseen wie dem Sprengel Museum Hannover und der kestnergesellschaft. Sie stellt Kunst- und Theaterprojekte an Grundschulen sowie in Einrichtungen der Stadtteilkulturarbeit vor und gewährt den Interessierten damit einen Einblick in ein künstlerisch und kunstvermittelndes Tätigkeitsfeld. Kern des Workshops ist die praktische Erprobung verschiedener kunstpädagogischer Methoden in Kleingruppen, ergänzt durch eine Reflexionsphase.