Exzellenzcluster REBIRTH – REBIRTH active school

Die meisten Kinder und Jugendlichen bewegen sich im Alltag zu wenig – vielen sind die gesundheitlichen Folgen ihres Handelns allerdings nicht bewusst. Um diesem Prozess entgegenzuwirken wurde im Rahmen der Studie „REBIRTH active school“ ein Bewegungsprogramm für Schulen entwickelt. Es wird untersucht, welche Einflüsse das Bewegungsprogramm auf die Gesundheit der Kinder hat.

Ergänzend werden die Lehrenden und die Schulleitungen der beteiligten Schulen im Verlauf der Studie interviewt. Die Entwicklung ihrer Einstellungen zum Bewegungsprogramm und zu Konzepten bewegter Schule wird erhoben. Für diese Begleitforschung kooperiert der Exzellenzcluster REBIRTH mit der Leibniz School of Education. Konkret durchgeführt werden die Forschungsaktivitäten vom Institut für Didaktik der Naturwissenschaften (IDN). Das IDN liefert damit eine Grundlage für eine breite schulische Implementierung entsprechender Konzepte.