Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Leibniz School of Education
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Leibniz School of Education
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Aktuelle Fachtage

Fachtag Mobiles Lernen

Immer mehr Schulen setzen mobile Endgeräte (Tablets) im Unterricht ein oder planen in naher Zukunft den Einsatz. Im Rahmen dieser Fortbildung soll der Einsatz von Tablets im Unterricht an Hand vieler praktischer Beispiele erklärt, erprobt und vertieft werden.

Für diesen Fortbildungstag werden Tablets in ausreichender Anzahl bereitgestellt; Sie können aber auch gern ein eigenes Gerät mitbringen.

Veranstaltungsablauf:

9:00 - 9:30 Uhr Anmeldung
ab 9:30 Uhr Begrüßung
10:00 - 11:30 Uhr Workshops Slot 1
11:30 - 12:30 Uhr Mittagspause
12:30 - 14:00 Uhr Workshops Slot 2
14:15 - 15:45 Uhr Workshops Slot 3

Aus 18 Workshopangeboten können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer drei Workshops auswählen. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, an welchem Wunsch-Workshop aus Slot 1, 2 und 3 Sie jeweils teilnehmen möchten!

Slot 1:

1.1
Klassische kooperative Methoden mit dem iPad umgesetzt!
Mit Hilfe der Methoden "Kärtchentisch" und "Schneeball" soll das kooperative Lernen mit dem iPad in diesem Workshop erfahrbar werden.
Stefanie Wendeburg
1.2
Möglichkeiten und Grenzen der Stop-Motion-Technik
Darstellung der Bedingungen und Grenzen, beispielhafte Diskussion einiger Videos, aktive Erstellung eines eigenen Stop-Motion-Films.
Regina Brunschön
1.3
Einsatzmöglichkeiten verschiedener Videoapps im Deutschunterricht
Vorstellung und Erprobung der Apps iMovie, Adobe Spark Video und TouchCast Studio.
Stefanie Fussek
1.4
Die 4K im Unterricht
Die 4K (Kommunikation, Kollaboration, Kreativität und kritisches Denken) benennen überfachliche Kompetenzen und damit eine Zielformulierung unabhängig von fachbezogenem Lernen.
Eyk Franz
1.5
Das iPad als Lehrertool von der Unterrichtsvorbereitung bis zur Notengebung, alles aus einer Hand.
Andreas Hofmann
1.6
Das iPad im Mathematikunterricht
Das iPad bietet vielfältige Möglichkeiten des Einsatzes im Mathematikunterricht. Neben den Bordmitteln gibt es viele Apps, die sich didaktisch und methodisch sinnvoll in den Schularbeitsplan integrieren lassen. Schwerpunkt: Die Arbeit ab der Sekundarstufe.
Matthias Christel


Slot 2:

2.1
Greenscreen
Erstellung von Filmmontagen mit einem simplen grünen Tuch und der Drei-Euro-App "Green Screen by Do Ink". (Wenn Sie Ihr eigenes Tablet nutzen möchten, laden Sie diese App bitte vorher auf Ihr iPad).
Stefanie Wendeburg
2.2
Common Craft-Erklärfilme mit dem iPad erstellen
Erklärfilme sind in jedem Fach eine gute Möglichkeit, um Inhalte in Kleingruppen Aufgaben unterschiedlich und zudem nachhaltig bearbeiten zu lassen.
Karin Schüttendiebel
2.3
Das iPad im Sportunterricht
Beispielhafte Unterrichtsszenarien aus der Praxis für die Praxis (Sporthalle)
Matthias Christel
2.4
eBooks erstellen mit Pages - eine Möglichkeit der digitalen Mappenführung
Pages bietet seit kurzem die Möglichkeit, kostenlos eBooks zu erstellen. Wie dies funktioniert, wird hier vorgestellt und ausprobiert.
Daniel Sawahn
2.5
Hörbeiträge / Radiofeatures im Deutschunterricht und im gesellschaftswissenschaftlichen Unterricht
Timo Ihrke
2.6
Die Plattform LearningApps im Regelunterricht
Über die Verwendung, das Verändern sowie das Erstellen kleiner multimedialer Lernbausteine (Apps) für den eigenen Unterricht lernen die Teilnehmenden die Vielfalt der kostenfreien LearningApps.org-Plattform kennen.
Alexander Niermann

Slot 3:

3.1
Filmen mit dem iPad
Praktische Filmarbeit mit der gesamten Lerngruppe, kleine Szenen im Sprachunterricht, experimenteller Film in Kunst oder Musik, große und kollaborative Projekte.... Hier erfahren Sie ganz praktisch, wie einfach die Realisierung ist!
Karin Schüttendiebel
3.2
Medienbildungskonzepte
Da Medienbildungskonzepte von den Schulen erstellt werden müssen, werden wir in diesem Workshop über die Möglichkeiten diskutieren.
Sebastian Houben
3.3
Sketchnotes
Mit Sketchnotes können Inhalte verständlicher aufgezeichnet werden. Sie sollen dazu beitragen, sich besser an die übermittelten Informationen erinnern zu können. Dies wird mit der App "Paper by FiftyThree" ausprobiert.
Miriam Sawahn
3.4
Dokumentieren in den Naturwissenschaften mit dem BookCreator
Einsatz des "Book"Creator" für das Dokumentieren der Schülerarbeiten oder als Vorbereitung des Unterrichts. Nach der Erklärung der Grundfunktionen werden Sie ein E-Book für oder über mögliche Themen des eigenen Unterrichts erstellen. Das Mitbringen eigener Unterrichtsinhalte ist erwünscht.
Alexander Niermann
3.5
Lego Mindstorms - Roboter für Einsteiger*innen
Grundlagen: Die wichtigsten Bausteine eines Roboters, kurze Schulung in der LEGO Mindstorms® Software. Anschließend verdeutlichen begleitete Programmierungsübungen zur Steuerung mehrerer Motoren an vorliegenden Robotern das Zusammenspiel von Soft- und Hardware. Ziel ist die Bewältigung eines einfachen Parcours.
Olaf Scharrath
3.6
Entstehung, Handlung, Perspektiven. Schülerzentrierte Filmarbeit im Geschichtsunterricht
Vorstellung und Erprobung der Materialpakete zur historischen Filmbildung des NLQ, Beipiele: "Luther" und "Asylrecht". Es werden dazu Verknüpfungsmöglichkeiten zwischen den Curricula und den schulischen Medienkonzepten aufgezeigt.
Timo Ihrke

______________________

Die Teilnahmegebühr in Höhe von 19,90 € wird der Schule in Rechnung gestellt. Die Kosten für Tagungsgetränke und einen Mittagsimbiss sind bereits in der Teilnahmegebühr enthalten. Die Erstattung der Reisekosten kann nach Entscheidung der Schule aus dem Schulbudget erfolgen (vgl. Hauswirtschaftliche Vorgaben für das Budget der Schule, RdErl. d. MK vom 14.12.2007 – SVBl. 2008, S. 7).

Es gelten die Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrerfortbildung der Leibniz Universität Hannover (KH). Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an:
https://www.lehrerbildung.uni-hannover.de/teilnahmebedingungen.html

Zur VeDab Anmeldung!