Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Leibniz School of Education
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Leibniz School of Education
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Sprachanforderungen und Auslandsaufenthalte

Sprachanforderungen

Für die Fächer Englisch und Spanisch müssen bereits für die Bewerbung Sprachnachweise erbracht werden.

Englisch

Für die Bewerbung für Englisch sind hinreichende Kenntnisse der englischen Sprache nachzuweisen. Der Nachweis erfolgt in der Regel durch das Bestehen des TOEFL (Test of English as a Foreign Language) oder eines vergleichbaren Verfahrens.  Angaben zu Prüfungsterminen und weiteren Modalitäten sind über das Internet (TOEFL) oder die Homepage des Englischen Seminars zu erfahren.

Die Ordnung über Kenntnisse der englischen Sprache für Studienbewerberinnen und Studienbewerber für das Fach Englisch finden Sie in unserem Downloadbereich.

 

Spanisch

Für das Fach Spanisch müssen Studieninteressierte Sprachkenntnisse entsprechend dem Niveau B1 des GER durch einen Schnitt von minsestens 11 Punkten in Spanisch in den letzten zwei Jahren der Oberstufe, durch die Sprachprüfung "DELE inicial", Grundstufe I-III (A1-B1) am FSZ der LUH oder UNIcert I nachweisen

Die Ordnung über den Nachweis der Spanischen Sprache finden Sie in unserem Downloadbereich.

 

Sprachanforderungen für das Lehramt an Gymnasien

Für folgende Fächer gibt es besondere Sprachanforderungen, die bis zur Anmeldung zum Modul Masterarbeit im Masterstudiengang nachgewiesen werden müssen: Deutsch, Englisch, Evangelische Religion, Katholische Religion, Spanisch, Geschichte, Philosophie.

Studienrelevanter Auslandsaufenthalt beim Studium moderner Sprachen

Ist Englisch oder Spanisch Unterrichtsfach, so ist in einem Land, in dem die Sprache Amtssprache ist, ein dreimonatiger studienrelevanter Auslandsaufenthalt zu absolvieren.
Die Hochschule kann hiervon aus schwerwiegenden persönlichen Gründen Ausnahmen zulassen. Der Auslandsaufenthalt kann während des Bachelor- oder des Masterstudiums absolviert werden. Ist auch das weitere Unterrichtsfach eine moderne Sprache, so ist ein zweiter Auslandsaufenthalt nicht erforderlich.
(Vgl. Nds. GVBl. Nr. 33/2007)

Damit die Leistungen, die Sie während Ihres Auslandsaufenthaltes erbringen, für Ihr Studium anerkannt werden können, beachten Sie bitte die Informationen der LUH zu Anerkennungen.